20.03.2018

BigMow Sportplatz-Pflege der Zukunft


Der original BigMow ist ein vollautomatisches Schneidsystem, das speziell für Sportplätze entwickelt wurde.
Seinen Arbeitsplatz findet der BigMow durch ein Schwachstromkabel dass im Boden verlegt wird.

Durch die fünf schwimmend gelagerten Schneidköpfe mit je 3 Messern sorgt der BigMow für einen überlappenden und immer scharfen Schnitt. Die Entsorgung des Schnittgutes entfällt.

Angetrieben von zwei kräftigen Elektromotoren bietet der BigMow exzellente Arbeit für bis zu 2 aneinander liegenden Sportplätze.

Dabei schaft der BigMow 98% der Sportplatzfläche pro Tag durch befahren im Zufallsprinzip. Seine Energie erhält der Motor von einem wiederaufladbaren Hochleistunges-Akku mit Schneidleistung von 1,5 Stunden pro Schnittintervall.

BigMow ist auf vielen Sportplätzen in Europa zuhause, auch in Champions League Stadien.


Den BigMow finden finden Sie in unserer Ausstellung!

Der BigMow kann natürlich vorgeführt werden!

Download Prospekt -unten am Ende des Artikels!-


Bericht im WDR-Fernsehen über einen BigMow -hier-


Pressebericht Blick aktuell 10/2013 -hier-

Internetseite Belrobotic -hier-


.......................................

Der Spieler begeistert....
...die bessere Rasenqualität
...eine dichtere Grasnabe
...eine höhere Scherfestigkeit

 ....................

Dem Platzwart gefällt...
...das Mähen ohne Aufwand
...die reduzierte Pflege durch geringe Bodenverdichtung
...der Wegfall von Arbeitsspitzen

.....................................

Die Kommune oder der Sportverein spart...
...die Entsorgungskosten des Grünschnittel
...Kosten für Pflegearbeiten
...Lohnkosten

                      ...

Garage für den Grossflächen-Mäher "BigMow":                                     v.l.  Alexander Schneider (KommTek), Bernhard Maas (GF Maas-Landtechnik),
                                                                                                                    Julia Widlok (Verkauf Maas-Landtechnik, Fritz Dexheimer (Sabo) 2013

 

Weitere Informationen zur Garage -hier-

 

Die Umwelt merkt...
...wie leise der BigMow ist
...das er kein direkts CO2 ausstösst
...den minimalen Energieaufwand (vergleichbar mit einem Kühlschrank)


Weitere Informationen: Download Prospekt zurück zur Startseite