02.12.2017

Leistungsdaten bei Akku Geräten


Der Markt der Akkubetriebenen Geräten wird immer größer. Gleichzeitig gibt es Unsicherheiten, wie
Leistungsdaten und -Angaben bei unterschiedlichen Herstellern zu bewerten sind.

Mit dieser Info möchten wir einige Erläuterungen geben.

Zell- und Betriebsspannung: Wo liegt der Unterschied?

Ein Akku alleine ist noch keine "spannende Sache". Für eine hohe Zellenspannung werden daher mehrere
Akku-Zellen in Reihe geschaltet. 
So kann die erforderliche Betriebsspannung erzeugt werden. Im Sprachgebrauch ein Trugschluss:
Akku wird oft im Singular verwendet, unabhängig wie viele Reihen kombiniert sind.
Richtig wäre, von einem Akku-Pack zu sprechen.

Viel Volt - Viel Leitstung?

Weder Volt noch Wattstunden beschreiben eine Leistung. Volt ist die Einheit für Spannung, Wattstunden
die Einheit für Energie.

1. Hohe Voltzahlen sind per se weder gut noch schlecht. Höhere Spannungen erlauben geringe Kabelquerschnitte
    und damit Kosten- und Gewichtsersparnisse beim Material. Hohe Spannungen sind für den Menschen wiederum
    gefährlicher und benötigen höheren Schutz.

2. Wattstunden sind die Multiplikation von Spannung und Kapazität (Volt x Amperestunden) und beschreiben den 
    Engergiegehalt und damit auch die Betriebsdauer bis ein Nachladen erforderlich wird. Leistung wird in Watt definiert.

Fazit:

Eine Aussage über die Leistung lässt sich ausschließlich durch eine Angabe in Watt oder die kombinierte Angabe von
Spannung und zulässigem Strom treffen. Alles andere ist oder kann irreführend sein.

Was müssen Sie bei Akku-Geräten wissen?

Von den Voltzahlen lässt sich nicht auf eine höhere Betriebsdauer schließen, da diese formelmäßig nicht betrachtet wird.
Hersteller werben bei ihren Akku-Produkten mit hohen Voltzahlen - was aber nicht gleichbedeutend mit langer 
Betriebsdauer ist!

Empfehlung:

Achten Sie beim Kauf auf die angegebene Kapazität in Amperestunden (Ah), eine höhere Amperstundenzahl ist
gleichbedeutend mit einer längeren Betriebsdauer bzw. Energiehalt des Akkus.

Vorteil:

Spannung und Kapazität müssen perfekt auf die jeweiligen Geräte abgestimmt sein, damit volle Kraft und 
voller Einsatz gewährleistet ist.


zurück zur Startseite